Theater für Kinder

Kinder sind näher dran, am REGENBOGEN, sie haben eine Meinung zum Leben, zum Thema, zum Stück. Sie treten dafür ein und tun dies auch kund. Sie lachen lauthals heraus, gähnen auch mal deutlich oder beben innerlich, sie lassen sich gern überraschen und können noch staunen über die Geschichten, sie lassen sich ein und identifizieren sich mit den Helden, sie treten ein für die Schwachen und glauben an das Gute. - Unerschütterlich -
Meistens jedenfalls.


Übersicht über verschiedene Stücke für Kinder:

Schatzinsel

             

Für das kleinste Regenbogenpublikum ab 3 Jahren insb. für kleinere Gruppen oder
Kindergärten.
Kapitän Hansen unternimmt mit seiner kleinen Nichte Sirin eine Seefahrt auf seinem
alten Kutter. Sirin ist ein wenig ängstlich und verkriecht sich lieber unter Deck
mit ihren Büchern. Denn lesen kann sie schon. Anders als Kalle, ihr bester Freund,
der ist als blinder Passagier mit an Bord gekommen, er will unbedingt die Insel finden,
die auf der alten Schatzkarte auf einer Flaschenpost verzeichnet ist. Ausgerechnet Sirin
soll ihm dabei helfen. Oh weiha, ob das wohl gut geht?

Technik:  
Mischung aus Erzählung, Schauspiel und Figurentheater in offener und verdeckter Spielweise
Spielbar in allen abdunkelbaren Räumen
Bühnenfläche: 3 m Breite, 2,5 m Tiefe, 2,5 m Höhe
Spieldauer: 30 Minuten
Stromversorgung: 220 V / 2 kW
Auf- und Abbau: je 45 Minuten


Vier Freunde - das Leben sucht sich seinen Weg

           

Vier Freunde begegnen sich auf ihrer Wanderschaft zu einem neuen Leben. Wollen der alten
Welt entkommen, träumen von einer Lustigeren.  Tun sich zusammen. Sind anders als ihre
Artgenossen: Das Schwein im Bademantel, der Hase als Clown, der Frosch als Sänger, der
Hahn als Pirat! Das gibt’s doch gar nicht, die sind doch  nicht wirklich! Stimmt, aber
wahrhaftig sind sie und etwas besseres als den Tod, finden sie allemal.
- Bremer Stadtmusikanten lassen grüßen!

Für Kinder ab 4 Jahren nebst Familien

Technik:  
Ein Figurenspiel mit 4 Puppen, einem Schauspieler und vielen Gemälden
Bühnenfläche: 3 m Breite, 2,5 m Tiefe, 2,5 m Höhe
Spieldauer: 40 Minuten
Stromversorgung: 220 V / 2 kW
Auf- und Abbau: je 60 Minuten


Ein kleiner Drache oder: Wer rettet die Welt?

           

Theaterstück mit Mensch und Puppe für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene
Die Welt ist am Ende ihrer Tage angelangt, denn tatsächlich hat sich, wie befürchtet,
eine Eiskruste um die Sonne gelegt, was zuletzt vor einer Million Jahren geschehen ist.

Wird es dem kleinen Drachen mit Hilfe des Mädchens gelingen, dieses Eis zu schmelzen,
mit seinem Feuer die Sonne zu befreien, um den Lebewesen im Universum wieder das Licht
zu bringen?

Technik:   
Mischung aus Erzählung, Schauspiel und Figurentheater in offener und verdeckter
Spielweise Spielbar in allen abdunkelbaren Räumen
Bühnenfläche: 4 m Breite, 4 m Tiefe, 3 m Höhe
Spieldauer: 50 Minuten
Stromversorgung: 220 V / 2 kW
Auf- und Abbau: je 90 Minuten


Hänschen

           

Hänschen
klein ging allein in die Welt hinein

Eine Puppenpoesie für kleine Menschen ab 4 Jahren, sowie für Große, die gern klein sind
Aus dem Hänschen von damals ist ein Großvater geworden, der in seinem Bart wohnt. Bevor
er heim geht, dreht er die Zeit zurück, in der Träume geträumt und wahr wurden.

Außer Hans und Hänschen sind dabei: der Mond, die Sternschnuppe, das Klavierchen, der
Zirkus, der Kaschper, die Hex, der Seiltänzer, die Ballerina, die Spieluhr, der Regenbogen,
die Erde, der Himmel, das Weltall, der Pisspott, die Traumbrille, der Spieler.......

Technik:   
Mischung aus Schauspiel in offener und verdeckter Spielweise
mit Objekten, sowie mit Hand- und Tischpuppen
Spielbar in allen abdunkelbaren Räumen
Bühnenfläche: 3 m Breite, 4 m Tiefe, 3 m Höhe
Spieldauer: 45 Minuten
Stromversorgung: 220 V / 2 kW
Auf- und Abbau: je 90 Minuten
Zuschauerbegrenzung

 


Von dem Fischer und seiner Frau

           

Das zeitlose Grimmsche Märchen über Stillstand und Bewegung
Schlotternd vor Angst steht der arme Fischer am Ufer der rauhen See und ruft nach dem
Heilbutt, den er vor kurzem gefangen und wieder zurück ins Meer gesetzt hatte, weil der
sich als verzauberter Prinz zu erkennen gab. Nun soll ihm der Fisch mit seinen Zauberkräften
helfen, die immer größer werdenden Wünsche seiner Frau zu erfüllen. Und am Ende sitzen sie
wieder in ihrem alten Pott?   
Überraschenderweise entpuppt sich diese Theaterfassung am Ende als menschenfreundliche
Parabel. Wirklich nur ein Kinder- und Hausmärchen, (als Kinderstück ab 6 Jahren),
oder etwa ein Mikrokosmos, der letztendlich ums Ganze geht?!
(Für Erwachsene unter dem Titel 2012 - nur die Angst stirbt)

Technik:   
Figurentheater Spielbar in allen abdunkelbaren Räumen mit schwarzem Aushang
Bühnenfläche: 3 m Breite, 3 m Tiefe, 3 m Höhe
Spieldauer: 55 Min. für Kinder / 75 Min. für Erwachsene
Stromversorgung: 220 V / 2 kW in zwei Stromkreisen
Auf- und Abbau: je 60 Minuten
Zuschauerbegrenzung


Der doppelte Kaschper

           

Theaterstück mit Mensch und Puppefür Leut ab 4 Jahren
Kasper wohnt in seinem orangenen, bewachsenen Häuschen mit Apfelbaum und Weiher.
Außerdem ist da noch Otto, der Frosch. Ein Dieb hat die Wurst vom Kasper geklaut,
oder war das Puck, der Puppenspieler? Kasper muss also Kuchen backen, dazu braucht
er 7 Sachen, wenn er nur nicht so vergesslich wär! Und die Kunni wollte nie eine
Hexe sein, sondern auch ein Kasper! Oh weiha, 2 Kasper und wer ist wohl jetzt der
echte? Galoppel, galoppel, galoppel, da kommt der Ritter Don Querkopf, mit seinem
Pferd Rosi, der Tante angerast und muss den schönen Apfelbaum gegen die Säge der
Hexe verteidigen! Ob das Ganze wohl gut ausgeht?

Eine wilde Äktschnkomödie, bekaspert in der bekannten Tietzschen Manier

Technik:   
Mischung aus Erzählung, Schauspiel und Figurentheater in offener und verdeckter
Spielweise. Spielbar in allen (wenn möglich abdunkelbaren) Räumen
Bühnenfläche: 4 m Breite, 4 m Tiefe, 3 m Höhe
Spieldauer: 50 Minuten
Stromversorgung: 220 V / 2 kW
Auf- und Abbau: je 90 Minuten

 


Sirin wünscht sich einen Weihnachtsbaum

 

           

Ein Familienstück für Leute ab sechs für die Adventszeit
nach einem Kinderbuch des türkischen Autor Habib Bektas
Sirin ist die kleine Tochter des Herrn Yilmaz. Sie sind aus der Türkei und Papa
arbeitet schon einige Zeit in Deutschland. Wie viele ihrer Freunde auch will sie
Weihnachten feiern, doch ihr Vater ist Moslem und ist dagegen. Wird Sirin ihren
Weihnachtsbaum bekommen?

AZ Nürnberg:
"Interkulturelles Konfliktmanagement auf so spielerische Weise erlebt man selten!"

Technik:   
Erzählspiel für einen Schauspieler mit Figur Spielbar in allen abdunkelbaren Räumen
mit schwarzem Aushang
Bühnenfläche: 4 m Breite, 5 m Tiefe, 3 m Höhe
Spieldauer: 45 Minuten
Stromversorgung: 220 V / 2 kW in zwei Stromkreisen
Auf- und Abbau: je 90 Minuten
Zuschauerbegrenzung

(Dramaturgie: Kai Schmitt)